20 Jahre - der schwimmer
 
 
Mit „That´s All Right“ (1954, Sun Records) verhilft Elvis Presley dem Rock ‘n’ Roll zum Durchbruch. Der Song wird in Memphis unter spartanischen Aufnahmebedingungen live eingespielt – gerade dieser Umstand bahnt einem neuen Sound den Weg. Nein, Klaus Tschabitzer, musikalischer Kopf von der schwimmer, ist keine Inkarnation des frühen Elvis. Man muss sich den Wiener im Grunde als stoischen Menschen vorstellen. Nur wenn er an die Anfangszeiten des Rock ‘n’ Roll denkt, passiert etwas Bemerkenswertes – er gerät ins Schwärmen. Und dann hat er auf die Frage, welche Musik der schwimmer eigentlich macht, nur eine Antwort: Rock ‘n’ Roll.
Discographie
 
Die erste Veröffentlichung aus 2001 war die Doppel-CD „Neddy Merryl“ benannt nach der Hauptfigur aus „the swimmer“ Diese CD wurde von den befreundeten, in Berlin lebenden Musikern von hey-o-hansen auf ihrem Label heyrec, in einer Fassung für Vinyl als LP veröffentlicht.
 
2002 erarbeitete Klaus Tschabitzer mit der Künstlerin Hil de Gard die „Motette Tisch“. Das Stück wurde im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien uraufgeführt.
 
2004 erschien die CD „perfect sunday“, aufgenommen mit Rainer Gallasch, Stefan Jaquemar, Vera Kropf und Manfred Stern.
 
2006 die CD „poplawok“. Eingespielt mit Jürgen Plank, unter Mitwirkung von Vera Kropf, Lisa Berger, Dieter Preisl, Norbert Trummer und dem Dschungelorchester. Veröffentlicht bei Lindo Records. Die Texte für die Songs auf „poplawok“ sind Dialekttexte
 
2009 „Elbschwimmer“, als CD erschienen bei pumpkin records.
 
2011 Mit Scheffenbichlers legendärem Lied vom Staub startet early morning melody eine Single-Serie der leidenschaftlichen Art. Neben Staub finden sich auf der B-Seite ein Song vom schwimmer unterstützt durch den slowenisch - kärntnerischen Chor-“Oktet Suha” .
 
2012 die Vinyl LP „Driving Nails in my Coffin“ mit der Bluegrassband „Johann Sergej“.
 
2014 „ Schwoazzes Meer“, als Vinyl LP bei early morning melody.erschienen. Stefan Ehgartner hat im Herbst 2013 ein komplettes Studio in zwei Räumen von Schloss Schwarzenegg bei Graz aufgebaut, um alles live und möglichst ohne Overdubs aufzunehmen. Das Cover wurde von Christian Qualtinger gemalt.
 
2017 erscheint die erste CD von Hirsch Fisch.
 
2019 Hirsch Fisch „In da Nocht“
 
Zu diesen CDs und LPs kommen über die Jahre einige Beiträge zu Samplern des Labels pumpkin records. Unter anderem in Zusammenarbeit mit der Kunstguerilla MONOCHROM, ein Song für den Sampler der Grazer Obdachlosenzeitung Megaphon und Musik für drei Filme „Wonderful, Obdachlose machen Urlaub“, von Ernst Tradinik und Hubsi Kramar.
 
 Fotos: Max Sikora                                                                                                                                                                                                                                                    
Hier der Link zum Animationsfilm von Norbert Trummer „Salzburg rundum“ mit Musik vom schwimmer.. Der Film wurde für das Salzburgmuseum erarbeitet und am 1. Juni 2016 dort präsentiert.
 
Ein weiterer Film von Norbert Trummer für das Wiener Stadtkino ist fertig. Rechts ein Bild daraus. Filmmusik: der schwimmer.
 
Hier der Link zu allen Videos vom schwimmer.
 
Hier der Link zum Film „kein Maulwurfshügel„ von Norbert Trummer mit Musik vom schwimmer. Zum Film gibt es wieder ein Buch mit Texten von Bodo Hell, das in Verlag Bibliothek der Provinz erschienen ist.
Unser famoses Duo Hirsch Fisch war einer von vier Programmpunkten des Popfest Wien 2020. Wir durften in diesem Rahmen ein Konzert in der Karlskirche geben. Ein Video dazu gibts hier. Bald gibt es auch eine Hirsch Fisch website.
3 Jahre Arbeit unterbrochen oder erschwert durch die Corona Pandemie, hat es gedauert. Am 5. November 2021 wurde die neue schwimmer LP „A Heaz“ in der wohlbekannten Kunsttankstelle Ottakring präsentiert.
„Bei der Präsentation von »A Heaz« am 5. November 2021 in der sehr leiwanden Ottakringer Kunsttankstelle, die man sich als Minivariante von Andy Warhols Factory imaginieren kann, herrschte beste Stimmung. Die Band war in großer Spiellaune….Es war ein toller Abend auch mit Swing-Momenten, nicht wenige Gäste hatten nach der Show ein seliges Lächeln im Gesicht.“ schreibt das skug.
Das Artwork für`s Cover ist diesmal von Heidrun Widmoser, Mix und Master von Patrick Pulsinger.
Es haben sich wieder versierte Kräfte eingefunden um die neuen Songs einzuspielen, darunter Gottfried Gfrerer, Florian Röthel, Florian Tuchacek, Herbert Wiesenberger , Pepi Abicht und Walter Lameraner.
 
der schwimmer ist jetzt auch auf bandcamp. Hier gibts, neben den neuesten Veröffentlichungen, auch ältere schwimmer Alben. Wo wir nicht vorkommen wollen ist Amazon.
 
Vorab gibt`s die Single „Drah di um“ als Vinylpostkarte in streng limitierter Auflage mit einem Artwork von Stephen Mathewson.
Auch als download bei bandcamp und ITunes und zum Streamen auf Spotify.
Hier finden Sie ein nettes Video.